N

Nachtwache

Im tiefsten Wald und bei finsterer Nacht. Ein Licht, das leuchtet dem Vater und seinem Kinde bei ihrer Wacht. Dies ist ein Nachtlager der besonderen Art. Was meint ihr? Wo mag dieser besondere Ort sein, wo ist die Mutter und wo mag die Reise hin führen? Themen, die ich gerne euch zu erzählen überlasse. Wie sieht eure Geschichte zum Bild aus? Schreibt es unten in die Kommentare.

Im folgendem Teil zeige ich euch, wie das Bild entstanden ist und gebe euch einen Einblick ins Geschehen.

Schritt 1 – Bild Recherche

nachtwache-step-1Der erste Schritt – nach der Idee – ist bei jedem Composing das Suchen, Finden oder selbst Erstellen der passenden Bilder für die Erstellung des Werkes. In diesem Fall bediente ich mich an den kostenfreien Stocks auf deviantart.com. Dort fand ich auch diesen Wald, welcher ideal auf meine Bildidee passte.

Schritt 2- die Dämmerung

nachtwache-step-2Die Nacht bricht rein. Naja, zumindest wird hier schon mal der Himmel etwas dunkler. Dazu erstellte ich einen Freisteller des durchscheinenden Himmels und fügte einen Nachthimmel an dessen Stelle ein.

Schritt 3 – Mitternacht

nachtwache-step-3Mitten in der Nacht sind Bäume und die umliegende Umgebung natürlich nicht mehr so gut zu erkennen. Also muss dies im nächsten Schritt umgesetzt werden. Schatten werden eingesetzt und ein Mond am Himmel platziert. Der Schattenverlauf am Boden lässt bereits erahnen, wohin der Blick später geführt werden soll.

Schritt 4 – die Leuchte

nachtwache-step-4Genau zu diesem Ort. Zur Leuchte auf dem Stamm. Es gibt so viele schöne Lampen, aber diese alte Öllampe hat es mir angetan. Platziert an einer prominenten Stelle und mit einem Schatten am Boden versehen fügt Sie sich jetzt schon gut ins Bild ein.

Schritt 5 – Licht an

nachtwache-step-5Lichter ziehen den Blick. Und eine Lampe die leuchtet ist um einiges schöner anzusehen. Außerdem lockt das Licht natürlich kleine Fliegen und anderes Getier. Staub und herumwirbelnde Partikel werden angestrahlt und bringen eine mystische Stimmung mit sich.

Schritt 6 – Papa-Hirsch

nachtwache-step-6Elegant und Majestätisch. Dieses Geschöpf passt zugegeben vom Licht her noch so gar nicht ins Bild, aber die Proportionen und Position stimmen schon mal. Am Boden werden weitere Grashalme hinzu gemalt, um das Originalbild mit dem Hintergrund zu vereinen.

Schritt 7 – Das rechte Licht

nachtwache-step-7Wie eben schon gesagt, Licht, Helligkeit und Kontraste des Hirsches passen von unserem Ausgangsmaterial noch nicht. Aber mit ein paar Farb-, Helligkeits- und Kontrastanpassungen werden wahre Wunder bewirkt. Wir nutzen den Vorteil der Nacht und müssen uns nicht zu sehr mit kleinsten Detail aufhalten. Schon ist Papa ein Teil der Szenerie.

Schritt 8 – Das Jungtier

nachtwache-step-8Ein wachsamer Vater lässt in dunkler Nacht sein Junges nicht aus den Augen. Daher platziere ich das Kitz direkt vor seinem Vater. Auch hier müssen noch Anpassungen vorgenommen werden, damit sich der kleine im Bild passend wiederfindet.

Schritt 9 – Lichter und Schatten

nachtwache-step-9Lichter und Schatten wieder eine große Rolle. Für die Ausarbeitung derer sollte man sich Zeit nehmen. Je genauer man hier vorgeht, umso realer wirkt das Bild. Macht auch mal eine Pause und schaut euch später alles mit frischem Blick erneut an. Ich war schließlich mit dieser Ausarbeitung zufrieden.

Schritt 10 – der Look

nachtwache-step-10Ein Farblook verbindet die einzelnen Elemente und das Bild wirkt mehr, wie aus einem Guss. Die Schatten haben eine bläuliche Färbung erhalten und die hellen Bereiche einen gelbstich. Das Bild wirkt jetzt etwas flauer und nicht mehr so kontrastreich. Die Details gehen zwar etwas verloren, die Stimmung erhält jedoch einen gewaltigen Boost. Man könnte meinen ein Nebel zieht durch den Wald.

Finale:
nachtwache-bigIm Finalen Bild wurden noch kleine Akzente gesetzt. Hier setzte ich noch einige Partikel ein, welche die Bilder zum Einen noch weiter verknüpfen und zum Anderen den Blick des Betrachters halten und weiter lenken.


Ich hoffe euch hat dieser kleine Exkurs ins Bild gefallen. Bitte schreibt mir jetzt eure Geschichte in die Kommentare. Ich bin schon sehr gespannt.

Die Stock-Bilder sind von:
Sed-rah-Stock, wachowicz, danf83stock, fuguestock, LuDa-Stock, EasternBrumbyStock

PS.: Klickt in die kleinen Bilder, um sie in groß zu betrachten.

Es gibt keine Kommentare